Tolle Ideen

Schwachmatentreff in Wuppertal

14 Mrz , 2015  

polizei-versagt-kläglich-in-wuppertal

Polizei versagt kläglich in Wuppertal

Demo von Pegida, Salafisten und Hooligans in Wuppertal

Was soll denn sowas? Da hat man endlich einmal die ganzen Bekloppten zusammen in einer Stadt und 1000 Polizisten bekommen das nicht hin sie zusammen zu bringen?

Anstatt das Knüppel (für Hooligans und Pegida) und Backsteine (für die Salafisten, die steinigen ja lieber, als jemanden zu vermöbeln) verteilt werden, versucht die Polizei die verschiedenen Gruppierungen dieser demokatischen Kräfte zu trennen.

Gut, kann natürlich sein das nicht genug von jeder Partei dagewesen sind. Aber dafür hat sich die Polizei ja entschuldigt.

Zitat aus Focus.de: 15.41 Uhr: Ein Sprecher der Polizei weist die Schuld für das Fernbleiben vieler Salafisten von sich. Es seien deutlich weniger Menschen gekommen, als angemeldet wurden.

(kein Witz!)

Echt eine vertane Chance, denn wenn die sich ordentlich gegenseitig verkloppt hätten wäre doch mal was gewesen und das restliche, nicht völlig verblödete, Volk hätte applaudiert.

Also die Staatsmacht verdirbt einen auch jeden Spass.

, , , ,